Beitrag 05: Passt wie die Pizza in den Karton.

0 Comments

In diesem Kapitel geht es um die Verteilung der zuvor erstellten Basisdokumente. Anhand verschiedener Mitarbeitergruppen werden Verteilungsstrategien entwickelt.

Dabei werden unter anderem Lesebestätigungen, Übersichtslisten, der Einstieg über Prozesslandschaften und andere Einstiegsmöglichkeiten näher beleuchtet. Nach diesem Kapitel haben Sie ein umfassendes Verständnis für die Einsatzmöglichkeiten von Portalen.

In diesem Beitrag erfahren Sie alles über:

Zugriffsberechtigung für Leser

Suche

Kommentare

Benutzerdefinierte Felder

Verknüpfungen

Portale

Listenansichten

Lesebestätigungen

BITqms2Go

Und wie das alles funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Schritt für Schritt Anleitungen und in den informativen Screencasts.

Zugriffsberechtigung für Leser

Erfahren Sie, wie Sie Nutzer mit Leserechten versehen können und wie Sie Inhalte somit zielgruppengerecht bereitstellen.

Benutzerdefinierte Felder

Erstellen Sie eigene Auswahlfelder, nach denen Sie Filtern können oder die Sie in Druckvorlagen einsetzen können.

Listenansichten

Hier erfahren Sie, wie Sie Informationen in individuellen Ansichten inkl. Statistiken darstellen können.

Suche (Schlagwort und Volltext)

Mit den unterschiedlichen Suchfunktionen haben Sie schnellen Zugriff auf benötigte Daten und Informationen.

Verknüpfungen

Mit Verknüpfungen können Sie Dokumente an mehreren Stellen verwenden, müssen diese aber nur an einer Stelle pflegen.

Lesebestätigungen

Um sicher zu gehen, dass wichtige Informationen und Dokumente zur Kenntnis genommen werden, können Sie mit Lesebestätigungen arbeiten.

Kommentare

Mit Kommentaren können mehrere Mitarbeiter aktiv an der Erstellung von Dokumenten mitwirken.

Portale

folgt in Kürze

Stellen Sie Informationen zielgerichtet für verschiedenste Anspruchsgruppen bereit: Mitarbeiterportale, Lieferantenportale, Kundenportale und mehr.

BITqms2Go

Ortsunabhängiges Arbeiten ist mit der Nutzung von BITqms2Go möglich. Sie haben offline Zugriff auf Dokumente, Formulare, Audits uns mehr.

Mehr zur Dokumentation von BITqms.

Mehr zu Intranet/Extranet von BITqms.

Mehr zu BITqms2Go von BITqms.

Beitrag 05: Passt wie die Pizza in den Karton. Informationen ziel- und passgenau zur Verfügung stellen.

Das Demosystem zum fünften Beitrag ermöglicht Ihnen den lesenden Zugriff auf die erstellten Prozesse, Anleitungen und vieles mehr. Bitte beachten Sie, dass jeder Zugang mit unterschiedlichen Berechtigungen ausgestattet wurde.
Zum Start des Demosystems klicken Sie bitte auf das Icon über dieser Beschreibung. Für die folgende Anmeldung verwenden Sie bitte folgende Zugangsdaten:

Calina Coccole
Rolle: Leitung Personal
Benutzer: Calina
Passwort: DvVa8wB2
Direktlogin

Salvatore Salsicce
Rolle: Leitung Produktion
Benutzer: Salvatore
Passwort: V22RzEV6
Direktlogin

Pauline Pfaff
Rolle: Mitarbeiterin Produktion
Benutzer: Pauline
Passwort: 84NyyFee
Direktlogin

Franca Farina
Rolle: QMB
Benutzer: Franca
Passwort: pTqqr2tZ
Direktlogin

Kategorien: